Kampfkunst Probetraining in Berlin

Du interessierst Dich für traditionelle Kampfkünste und möchtest ein unverbindliches Pahuyuth Probetraining absolvieren?

Hier findest Du alle Informationen, die Du für Dein erstes Training in der Pahuyuth Schule Berlin benötigst.

Quickinfo

Probetraining immer Montags und Freitags ab 19.00 Uhr in der Kampfkunstschule Neukölln (Hobrechtstraße 31, 12047 Berlin). Teilnahme nur mit Voranmeldung.

Der Gelbgurtkurs – Dein Einstieg ins Pahuyuth

Ganz egal, ob Du das Pahuyuth Wissen dafür nutzen möchtest, um Kampfkunst oder effektive Selbstverteidigung zu erlernen. Ob Du Dich mit asiatischer Kultur und fernöstlicher Philosophie auseinandersetzen möchtest. Oder ob Du lediglich etwas für Deine Gesundheit und Fitness tun möchtest – bei uns fängt bei uns jeder neue Schüler im sogenannten Gelbgurtkurs an.

Anders als in manchen anderen Kampfkünsten und Kampfsportarten, gibt es beim Pahuyuth eine Probephase mit abschließender Aufnahmeprüfung, die darüber bestimmt ob jemand als vollwertiger Pahuyuth Schüler (Grüngurt) aufgenommen wird und Zugang zum Wissen der Pahuyuth Disziplinen erhält.

Das bedeutet, auch wenn Du bereits jahrelang Kampfkunst, Kampfsport, Boxen, Muay Thai (Thaiboxen), Muay Boran, Lethwei, Kickboxen, MMA, Krav Maga, Taekwondo, Brazilian Jiu Jitsu, Wing Tsun, Kung Fu, Sanda, Judo, Eskrima, Kali, FMA, Stockkampf, oder ähnliches gemacht hast – sofern Du keine Pahuyuth Graduierung hast, beginnst Du am besten bei den Anfängern. Das ist keine Schande, sondern dient vor allem Deiner Sicherheit und Deinem Lernerfolg.

pahuyuth beginner training techniques

Step by step – Pahuyuth lernt man von der Pike auf.

Die Ursprünge des Probeschüler Kurses

In früherer Zeit mussten sich Pahuyuth-Schüler bei einem Lehrer bewerben, indem sie sich beispielsweise als Tempelnovizen (Dek Wat, Kirchenkind) betätigten. Anfänglich wurde jeder dieser Schüler lediglich zur Probe aufgenommen, um zunächst seinen Charakter und sein Gedankengut zu prüfen.

Dabei vermittelten die alten Lehrer zwar den Einblick in das Kampfwissen, jedoch keine konkreten Kampftechniken, um einen möglichen Missbrauch durch einen nicht aufgenommenen Schüler zu verhindern. Erst in einer späteren Phase entschied der Lehrer, ob und in wieweit es ihm möglich sei, dem Novizen die erbetenen Kenntnisse zu vermitteln und ihn als vollwertigen Schüler (Grüngurt) aufzunehmen.

In Anlehnung an die buddhistischen Gewänder der Tempelnovizen, tragen Pahuyuth Probeschüler (Lugsidt Todlong) auch heute noch einen goldgelben Gurt. Anstelle von Reinigungsarbeiten im Tempel gibt es heutzutage einen strukturierten Anfängerkurs (Gelbgurtkurs) in dem allen Interessierten die Grundlagen des Pahuyuth vermittelt werden.

Pahuyuth berlin training Probeschueler

Aller Anfang ist schwer – Pahuyuth erfordert Eigeninitiative, Selbstdisziplin und Willenskraft.

Wie läuft so ein Probetraining ab?

Der Pahuyuth Gelbgurtkurs gliedert sich in zwei Teile, einem Konditions- und einem Technikteil mit einer kurzen Pause dazwischen. Der Kurs wird entweder von einem Lehrer, einem Lehrbeauftragten bzw. Kursleiter oder einem hierfür qualifizierten Pahuyuth Schüler unter Aufsicht angeleitet.

Der jeweilige Kursleiter ist für alle Deine trainingsspezifischen Fragen da und betreut Dich während der gesamten Kursdauer.

1. Fitness, Gesundheit und Ausdauer – die erste Kursstunde

In der ersten Kursstunde gibt es ein angeleitetes Warm Up Programm mit speziellen Übungen (bodyweight exercises). Diese sorgen für die nötige Fitness, Mobilität und Disziplin, die Du in späteren Lernstufen brauchen wirst.

Gleichzeitig lernt Dein Körper wichtige Bewegungsabläufe kennen, die Dir dabei helfen Pahuyuth besser zu erlernen und sicherer mit Deinem Körper umzugehen.

Pahuyuth training anfaenger beginner exercises uebungen

Bevor man lernt einen Gegner zu besiegen, muss man zuerst lernen sich selbst zu überwinden.

2. Zeit zum Erholen – die Pause

Danach gibt es eine 10-15 minütige Pause in der Du Dich ausruhen, etwas trinken, essen, den fortgeschrittenen Schülern beim Training zuschauen und/oder Fragen stellen kannst.

Grundsätzlich stehen Dir alle anwesenden Schüler und Lehrkräfte für Fachfragen zur Verfügung und werden Dir gerne weiterhelfen. Wir praktizieren „Lernen durch Lehren“. Das bedeutet, je mehr Fragen Du stellst, desto mehr können Du und alle anderen lernen.

Pahuyuth kampfkunst training probetraining fragen antworten erfahrungen

Keine Frage bleibt unbeantwortet – Pahuyuth ist ein Kampfwissen und kein Kampfglaube

3. Technikwissen – Die zweite Kursstunde

In der zweiten Kursstunde wird technisches Wissen vermittelt. Dazu gehören Kampftechniken, Abwehrkenntnisse und Fall- und Rolltechniken.

Regelmäßig finden Exkurse zu den Pahuyuth Disziplinen, wie LING LOM, MIED (Messerkampf), DAB (Schwertkampf), GRABONG (Stockkampf), SABEI (Tuchkampf), MAIH ZOOG (Schildkampf) oder zum Thema Selbstverteidigung statt.

Pahuyuth probatory training techniques

Fundierte Ausbildung – im Gelbgurtkurs lernt jeder die Grundlagen des Pahuyuth

4. Der Kämpfereid – der Abschluss des Kurses

Der Gelbgurtkurs endet stets mit der Wiedergabe des Kämpfereides durch den Kursleiter.

Der Kämpfereid ist eine nichtreligiöse Geste mit der wir die ethischen und philosophischen Ideale des Pahuyuth vermitteln. Gelehrt wird bei uns immer erst der Mensch und dann das Wissen.

Pahuyuth probetraining training berlin kaempfereid

Gleichheit und Verzeihen – der Kämpfereid ist ein elementarer Bestandteil unserer Philosophie

Videos vom Pahuyuth Probetraining

Wie geht es dann weiter?

Als Anfänger (Gelbgurt) lernst Du zunächst die Grundlagen des Pahuyuth. Sie bestehen aus den 30 Übungen, LQM und insgesamt 45 Techniken, die sich in Körperliches Einsetzen, Abwehrkenntnis und Sicherheitswissen gliedern, sowie etwas Theoriewissen.

Sobald Du die Grundlagen beherrscht (also ab Erreichen der Grüngurt-Reife) steht es Dir frei, Dir Deine Wunschdisziplin(en) auszuwählen und/oder mehrere von ihnen zu kombinieren, um dadurch einen für Dich maßgeschneiderten Kampfstil zu entwickeln.

Zur Auswahl stehen:

Selbstverteidigung wird natürlich ebenfalls gelehrt. Dieses Themengebiet verstehen wir jedoch nicht als eine eigenständige Pahuyuth Disziplin, sondern als fachübergreifende Kompetenz und wertvolle Grundeinstellung, die wir allen unseren Schülern vermitteln.

Lugsidt Lerninhalte

Pahuyuth verfügt über ein einheitliches Lehrkonzept und Qualifikationssystem. Als Probeschüler (Gelbgurt) lernst Du zunächst die Grundlagen des Pahuyuth.

Pahuyuth Skilltree muai ling lom meed mai sawk daab grabong sabai martial art

Pahuyuth beinhaltet insgesamt sieben Kampfkunstdisziplinen, die einzeln erlernt und nahtlos miteinander kombiniert werden können. Hinzu kommen die Wissensgebiete des Saiyasart und der traditionellen Freikämpfer-Heilkunde, die ebenfalls zum überlieferten Freikämpfer-Wissen gehören.

NEU IN 2021: Hybride Ausbildung und Online Training

Die Corona-Pandemie hat gezeigt, wie wichtig Digitalisierung und digitales Lernen in der Bildung sind. Als Kampfkunst-Bildungsträger sehen wir uns in der Pflicht mit der Zeit zu gehen und den bisherigen Präsenzunterricht in der Schule mit modernem E-Learning zu verbinden.

Aus diesem Grund bieten wir ab sofort eine hybride Kampfkunstausbildung sowie digitale Studienmöglichkeiten für alle unsere Schüler an.

Pahuyuth kampfkunst online lernen trainieren kurs kurse seminare ausbildung banner

Besseres Training durch digitale Lernplattformen

Um Dir in Zukunft eine noch bessere Ausbildung zu ermöglichen, haben wir uns entschlossen einen Teil unseres Unterrichts auf unsere digitalen Lernplattformen auszulagern.

In unserem neuen Mitgliederbereich findest Du exklusive Videos, Tutorials, Grafiken, Texte, Archivaufnahmen und sonstige Lernhilfen, die Du als Teil Deines Studienpaketes jederzeit und von jedem Ort der Welt abrufen kannst. Hast Du eine Unterrichtseinheit verpasst? Kein Problem! Dank unserer Online-Plattformen kannst Du einzelne Lektionen problemlos nachholen!

Über unser hauseigenes Online-Forum kannst Du außerdem auch außerhalb der Schulöffnungszeiten mit anderen Mitgliedern und Lehrkräften in Kontakt treten. Auf diese Weise kannst Du jederzeit Rückfragen stellen und wertvolles Feedback auch außerhalb der Trainingszeiten bekommen.

Dein Vorteil: Ab sofort bist Du nicht mehr von festen Trainingszeiten abhängig und kannst dadurch Dein Live-Training in der Pahuyuth-Schule noch effizienter, effektiver und flexibler gestalten.

Wirf einen Blick auf unsere Online-Trainingsseite um mehr über die Features unseres neuen Hybridtrainings zu erfahren!

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Das Training ist geeignet für Männer und Frauen ab 14 Jahren.

Bei minderjährigen Teilnehmern bitten wir darum, dass vorab ein spezielles Formular ausgefüllt und unterschrieben zum Training mitgebracht wird.

Nein. Dinge wie freies Sparring, Partnertraining, Sandsacktraining, etc. erfordern ein paar Vorkenntnisse. Diese bekommst Du im Gelbgurtkurs.

Grundsätzlich nicht, sofern Du nicht zufälligerweise Vorkenntnisse im Pahuyuth hast.

Die Zugangsvorraussetzung für eine Teilnahme am Unterricht der einzelnen Pahuyuth Disziplinen ist der Pahuyuth Schüler Status (Grüngurt). Diesen bekommt man erst, wenn man die Aufnahmeprüfung besteht. Die Zulassung zur Aufnahmeprüfung erfordert in der Regel eine Teilnahme am Anfängerkurs.

Davon abweichend gestatten wir jedem neuen Probeschüler (Gelbgurtgenau ein mal ein freies Partnertraining in der oder den Disziplinen die ihn oder sie interessieren mitzumachen. Das ganze erfolgt nach Absprache und nach Teilnahme am Probeschülerkurs. Sprich mit Deinem Kursleiter darüber, falls Dich das interessiert.

Das Pahuyuth Training ist körperlich und psychisch fordernd. Wir empfehlen vor Aufnahme einer jedweden körperlichen oder sportlichen Aktivität einen Arzt zu konsultieren. Solltest Du unter einer dauerhaften Verletzung oder chronischen Erkrankung leiden, dann gib bitte außerdem dem Kursleiter vor Trainingsbeginn Bescheid.

Die Teilnahme am Probetraining ist bis zum dritten Mal kostenlos und unverbindlich.

Für die Pahuyuth-Mitgliedschaft zahlst Du EUR 35,70 pro Monat über unser Online-Programm.

Die (optionale) Nutzung der Schulräume in der Kampfkunstschule Neukölln in Berlin kostet dich zusätzlich EUR 30,- pro Monat.

Haben wir etwas vergessen oder möchtest Du etwas ganz bestimmtes wissen? Dann schick uns eine Mail an [email protected]

Do’s – Checkliste für Dein erstes Training

  • Bequemes Oberteil

    Das kann ein ganz einfaches Baumwoll-T-Shirt sein. Aus Sicherheitsgründen aber bitte ohne Knöpfe, Reissverschlüsse oder Pailletten.

  • Bequeme Trainingshose

    Kurz oder lang ist egal – Hauptsache Du fühlst Dich darin wohl und hast genügend Beinfreiheit.

  • T-Shirt zum Wechseln

    Du wirst ins Schwitzen kommen. Wir empfehlen daher ein bis zwei T-Shirts zum Wechseln einzupacken.

  • Optional: Flasche Wasser

    Wenn du magst, dann pack Dir ruhig eine Flasche Wasser ein, die Du in der Pause genießen kannst.

  • Optional: Ernährungstipp

    Das Training kann körperlich sehr fordernd sein. Wir empfehlen daher zwei Stunden vorher nichts mehr zu essen.

Dont’s – Sicherheitshinweise

  • Bitte Keine Knöpfe, Reissverschlüsse, Kordeln, Pailletten, etc.

    Deine Sicherheit ist uns wichtig. Achte daher bitte darauf, dass Deine Trainingskleidung keine harten oder scharfen Objekte hat.

  • Bitte Keinen Schmuck, Uhren, Ohrringe, Piercings, Haarnadeln, etc.

    Wir bitten darum im Trainingsraum keine harten oder scharfen Gegenstände am Körper zu tragen. Nicht entfernbare Piercings können abgeklebt werden.

  • Bitte Kein Essen oder Trinken im Trainingsraum

    Es kann schnell mal passieren, dass man sich verschluckt oder dass eine Glasflasche herunterfällt. Essen oder Trinken kannst Du am besten im Aufenthaltsbereich.

  • Bitte keinen Alkohol oder Betäubungsmittel

    Wer alkoholisiert oder durchgefeiert zum Training erscheint gefährdet sich selbst und andere. Bleib lieber Zuhause.

Hygienemaßnahmen und Gesundheitsvorsorge

Deine Gesundheit ist uns wichtig – aus diesem Grund haben wir ein paar einfache Präventivmaßnahmen eingeführt, um deren Einhaltung wir Dich bitten wollen:

  • Bitte bei Ankunft Hände waschen & Hände desinfizieren (siehe Video, Spender hängt am Schuleingang).
  • Bitte keine Zuschauer im Unterrichtsraum.
  • Bitte keine Haustiere in der Schule.
  • Bitte beim kleinsten Infektanzeichen Zuhause bleiben.
  • Bitte keine Lebensmittel im Unterrichtsraum lagern oder verzehren.
  • Bitte darauf achten, dass Finger- und Fußnägel kurz und sauber sind.
  • Bitte darauf achten sich und anderen nicht in Augen und Mund zu fassen.
  • Bitte darauf achten beim Husten oder Niesen Abstand zu halten bzw. sich wegzudrehen.
  • Bitte Wunden oder Verletzungen umgehend mit einem Pflaster oder Verband abdecken
  • Bitte ausschließlich persönliche, verschraubbare Trinkflaschen benutzen.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Corona-Vorsorge

Im Sinne unserer allgemeinen Hygienemaßnahmen und der vom Berliner Senat erlassenen Infektionsschutzverordnungen, möchten wir Dich um folgendes bitten:

  1. Aufgrund der behördlichen Auflagen können maximal zehn Personen am Training teilnehmen. Wir bitten daher um eine Voranmeldung.
  2. Die Teilnahme am Training setzt einen negativen Corona-Test voraus. Ausgenommen sind Geimpfte, Genesene und Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren. Ihr könnt den Test kostenlos in einem beliebigen Testzentrum machen. Es gelten aber auch Tests vom Arbeitgeber oder aus der Schule. Selbsttests, die ohne Beaufsichtigung gemacht werden, können und dürfen wir nicht berücksichtigen! Ein Test ist max. 24h gültig.
  3. Bitte trage eine FFP2- oder eine N95 Maske in allen Gemeinschaftsbereichen (Hausflur, Toilette, etc.).
  4. Um im Zweifelsfall eine Nachverfolgung zu ermöglichen, müssen wir im Rahmen Deiner Voranmeldung Deine Kontaktdaten aufnehmen und aufbewahren.

Wir hoffen mit diesen Maßnahmen einen Beitrag für die Gesundheit und das Wohlbefinden aller leisten zu können.

Wenn Du Fragen hast, dann stehen Dir alle Trainer und Lehrer des Pahuyuth und der Kampfkunstschule Neukölln gerne zur Verfügung.

Wann und wo findet das Probetraining statt?

Adresse

Pahuyuth Schule
c/o Kampfkunstschule-Neukölln

Hobrechtstraße 31, 12047 Berlin
Nähe UBhf Schönleinstraße (U8)
  • Montag: 19.00 - 21.30 Uhr

  • Freitag: 19.00 - 21.30 Uhr

Pahuyuth schule adresse anfahrt

Wie finde ich den Eingang?

Jetzt zum Probetraining anmelden

Du bist bereit für Dein erstes Probetraining? Dann melde Dich bitte hier an!

E-Mail senden

Hinweis: Beim Pahuyuth legen wir Wert auf Datenschutz und pflegen eine sogenannte „Tradition der Diskretion“. Aus diesem Grund bist Du nicht dazu verpflichtet uns bei Deiner Anmeldung oder im Rahmen des Trainings Deinen Klarnamen zu nennen. Stattdessen kannst Du ein beliebiges Alias oder Pseudonym (wir nennen es einen selbstgewählten Kämpfernamen) verwenden. Das kann alles Mögliche sein. Zum Beispiel ein fiktionaler Charakter aus der Popkultur oder eine Persönlichkeit der Zeitgeschichte. Erzähl uns einfach, wie Du dich selbst siehst bzw. als wen oder was wir Dich sehen und ansprechen sollen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen!

VORÜBERGEHENDER AUFNAHMESTOP

Um die Qualität unserer Ausbildung zu gewährleisten limitieren wir ab sofort die Teilnehmerzahl für unseren Anfängerkurs.

Interessierte können sich gerne weiterhin per E-Mail für einen Platz auf unserer Warteliste bewerben.

Nächstes Probetraining am 05.10.2020

Die Wiedereröffnung unseres Probeschülerkurses wird aller Voraussicht nach am Montag, dem 05.10.2020 sein. Weitere Informationen folgen in Kürze.

Ab sofort besteht wieder die Möglichkeit sich unter [email protected] für das Probetraining anzumelden.

Zurzeit kein Probetraining

Aufgrund der Corona-Pandemie findet zurzeit kein Live-Training in Berlin statt. Wir empfehlen allen interessierten einen Blick auf unser neues Online-Angebot zu werfen. Alle im Rahmen unseres Online-Mitgliedschaftsprogramms erworbenen Qualifikationen, werden bei der Wiedereröffnung der Schule angerechnet.