Über die Yaan Meditation

Bauchgefühl, Intuition und unbewusste Wahrnehmungen – all diese Fähigkeiten wohnen grundsätzlich einem jeden Menschen inne. Jedoch haben nur die wenigsten einen wirklich bewussten Zugriff auf diese Ressourcen. Sei es durch mangelnde Förderung dieser Talente in der Jugend oder schlichtweg durch Verdrängung und Vergessen im Zuge des Erwachsenwerdens.

Die Yaan Meditation ist ein praxisorientiertes Training, das dabei hilft all diese Fähigkeiten wieder ins Bewusstsein zu holen und die körpereigene Wahrnehmung gezielt zu resensibilisieren. Durch die Yaan Meditation wird es zum Beispiel möglich, Dinge zu sehen, die kein Licht reflektieren, Dinge zu hören, die nicht ausgesprochen werden oder Dinge zu erspüren, die nach herkömmlichen Maßstäben eigentlich gar nicht da sein sollten.

In späteren Stufen der Yaan Meditation erweitern sich diese Fähigkeiten um Wahrnehmungs- und Kommunikationsformen, die man gemeinhin eher im parapsychologischen oder esoterischen Bereich einordnen würde, in Wahrheit jedoch von jedem Menschen erlernt und angewendet werden können. Die Fähigkeit der Yaan Wahrnehmung kann außerdem als ein erster Schritt in Richtung spiritueller Selbsterkenntnis dienen.

Yaan Meditation ist eine Auskopplung aus dem Saiyasart (Wissen über das Nichts). Einem uralten Wissensgebiet, das sich auf der Basis von Logik und Rationalität unter anderem mit Selbstfindung, Wundern und Phänomenen beschäftigt. Das Wissensgebiet des Saiyasart ist wiederum eng mit Pahuyuth verknüpft.

Kenntnisse der Yaan Meditation (insbesondere RIECHEN und SCHMECKEN) sind eine der empfohlenen Voraussetzungen für das Studium der traditionellen Freikämpfer-Heilkunde.

„Nur ein kleiner Teil unserer Entscheidungen und unseres Verhaltens ist so wie bei einem Eisberg für uns sichtbar. Der Großteil unserer Motive liegt „verdeckt unter der Wasseroberfläche“ im Unterbewusstsein“
Sigmund Freud (1856-1939)

Nutzen und Ziele der Yaan Meditation

Aufbauend auf den sensorischen Fähigkeiten des menschlichen Körpers, werden durch die Yaan Meditation die Prozesse der gedanklichen Informationsverarbeitung optimiert und das Bewusstsein für intuitive Reize sensibilisiert. Das daraus resultierende Spektrum der Anwendungsmöglichkeiten lässt sich grob in vier Bereiche aufteilen:

Kommunikation und Partnerschaft

Yaan meditation nutzen und ziele kommunikation partnerschaft selbsterkenntnis

Durch die Yaan Meditation verbessert sich das Verständnis des Anwenders hinsichtlich seiner selbst, seines Gegenübers und der Beziehungsebene dazwischen. Höhere Formen der Yaan Wahrnehmung können zu spiritueller Selbsterkenntnis führen.

Ernährung, Gesundheit und Heilung

Yaan meditation nutzen und ziele ernaehrung gesundheit heilung

Durch die Yaan Meditation können all jene profitieren die sich für die Themen, Ernährung, Medizin und Alternative Heilmethoden interessieren oder diese praktizieren. Kenntnisse der Yaan Meditation sind eine der empfohlenen Voraussetzungen für die Erlernung der traditionellen Freikämpfer-Heilkunde.

Esoterik und Spiritualität

Yaan meditation nutzen und ziele esoterik spiritualitaet 1

Durch die Yaan Meditation lassen sich spirituelle Wissensgebiete und Grenzwissenschaften erschließen. Höhere Formen der Yaan Meditation befassen sich mit verschiedenen Arten dessen, was man im Volksmund als „Magie“ bezeichnen würde. -Dies macht die Yaan Meditation zu einem idealen Ausgangspunkt für die Erlernung des Saiyasart.

Karriere und Business

Yaan meditation nutzen und ziele karriere business

Mehr wahrzunehmen bedeutet mehr zu verstehen. Mehr zu verstehen bedeutet bessere Geschäftsentscheidungen treffen zu können. Die Yaan Meditation kann überall dort zum Einsatz kommen, wo Fakten mit Intuition und Bauchgefühl kombiniert oder andere verstanden bzw. überzeugt werden müssen.

Für Kampfkünstler und Kampfsportler

Yaan meditation nutzen und ziele kampfkunst kampfsport selbstverteidigung

Durch die Yaan Meditation wird die körpereigene Wahrnehmung optimiert. Eine verbesserte Wahrnehmung kann zu einer besseren Gefahreneinschätzung im täglichen Leben und zu einer Steigerung der Kampffähigkeit führen. Da diese Meditationsform ausdrücklich keine Glaubensform, Religion oder ähnliches darstellt, sondern ausschließlich auf den natürlichen Fähigkeiten des Zentralen Nervensystems beruht, ist sie mit so ziemlich jeder Kampfkunst und Kampfsportart kompatibel.

Die YAAN Sinne

Basierend auf den fünf bzw. sechs Sinnesorganen des menschlichen Körpers werden die YAAN Sinne in SEHEN, HÖREN, RIECHEN, SCHMECKEN, TASTEN und YAAN eingeteilt.

SEHEN

yaan meditation berlin SEHEN 1920x1200 1

SEHEN ohne zu Sehen – nicht alles was wir mit unseren Augen wahrnehmen ist wahr und Wahrheit ist nicht immer nur das, was wir mit unseren eigenen Augen sehen können.

Die Yaan Ausbildung im SEHEN, rückt all jene Dinge wieder ins Bewusstsein, die wir lange Zeit sprichwörtlich über-sehen haben. Dazu können beispielsweise das aktive Wahrnehmen von Schwingungen, Auren und Geistwesen, sowie Projektionen in Vergangenheit und Gegenwart und sogar verschiedene Formen der Präkognition, bis hin zu einer mehr oder minder stark ausgeprägten Hellsichtigkeit gehören.

HÖREN

yaan meditation berlin HOEREN 1920x1200 1

HÖREN ohne zu hören: Akustische Schwingungen sind nicht die einzigen Schwingungen denen man Gehör verschaffen kann.

Die Yaan Ausbildung im HÖREN kann eine mögliche Grundlage für bewusste Kommunikationsformen mit Schwingungsmustern darstellen. Dazu gehören beispielsweise Gedankenlesen, telepathischer Austausch mit Pflanzen, Tieren und Menschen und in höheren Stufen auch telepathische Suggestionen bzw. Manipulationen. Die Fähigkeit des HÖRENS kann ebenso eine Kommunikation mit Geistern und anderen schwingungsbasierten Entitäten ermöglichen.

RIECHEN

yaan meditation berlin RIECHEN 1920x1200 1

RIECHEN ohne zu riechen: Manchmal ist das einzige das zählt den richtigen Riecher zu haben.

Die bewusste Umsetzung von unbewussten Wahrnehmungen in olfaktorische Projektionen und Reize kann speziell für Menschen aus dem Medizin- und Naturheilkundebereich interessant sein. Die Yaan Ausbildung im RIECHEN kann dabei helfen, vorliegende Befunde besser zu deuten, treffendere Krankheitsdiagnosen zu stellen und Therapieansätze zu optimieren. In Kombination mit dem Yaan Sinn SCHMECKEN, bildet RIECHEN die Grundlage für eine weiterführende Ausbildung in Alternativer Heilkunde.

SCHMECKEN

yaan meditation berlin SCHMECKEN 1920x1200 1

SCHMECKEN ohne zu schmecken: Wer bei den vorherigen Themen noch nicht auf den Geschmack gekommen ist, sollte sich diesen Sinn auf der Zunge zergehen lassen.

Eine Yaan Ausbildung im SCHMECKEN ist die optimale Ergänzung zum RIECHEN und hat eine besondere Relevanz für Ernährung, Kräuterkunde und Naturheilverfahren. Egal ob es sich dabei um Bachblüten oder Aromatherapie handelt. Die Kombination von RIECHEN und SCHMECKEN ist die Grundlage für eine weiterführende Ausbildung in traditioneller Heilkunde.

TASTEN

yaan meditation berlin TASTEN 1920x1200 1

BERÜHREN ohne zu ertasten: Auf Tuchfühlung mit dem Unterbewusstsein.

Eine Yaan Ausbildung im TASTEN kann es ermöglichen feinstoffliche Schwingungen auf der haptischen Ebene wahrzunehmen und diese sogar aktiv zu verändern. Praktische Anwendungsgebiete können beispielsweise Heil- und Edelsteintherapien sein, aber auch Praktiker spiritistischen Lehren und Medien können von diesem Sinn profitieren, indem sie aktive Schwingungsfelder noch besser interpretieren lernen. In höheren Stufen des TASTENS geht es um bewusste Schwingungsmodulationen, wie zum Beispiel bei der Erzeugung von magischen Amuletten und Talismanen.

YAAN

yaan meditation berlin YAAN 1920x1200 1

Alle Sinneswahrnehmungen münden im Zentralen Nervensystem, welches als Hauptsinn verstanden werden kann. Hier werden bewusste und unbewusste Reize und Informationen verarbeitet und ausgewertet. Es geht um die Schnittstelle zu dem, was man gemeinhin als Psyche oder Unterbewusstsein definiert.

Die Yaan Ausbildung als Komplettpaket fasst alle vorgenannten Sinne (Sehen, Hören, Riechen, Schmecken, Tasten) zusammen und kann die Tür zu einer ganzheitlichen Wahrnehmung und Selbsterkenntnis öffnen.

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Yaan Meditation ist eine Auskopplung aus dem Saiyasart (Wissen über das Nichts). Einem uralten Wissensgebiet, das sich auf der Basis von Logik und Rationalität unter anderem mit Selbstfindung, Wundern und Phänomenen und beschäftigt.

Ja. Jeder Mensch kann Yaan Meditation lernen.

Vorkenntnisse in ähnlichen oder artverwandten Wissensgebieten sind weder erforderlich noch hinderlich.

Nein. „Yaan“ ist die bewusste Nutzung eines unbewussten psychischen Zustands. Im Zusammenhang mit der Meditation könnte man es eher als eine „individuelle Einstellungsmethode am psychischen Zustand“ beschreiben.

Nein. Yaan Meditation ist ein praxisorientiertes Wahrnehmungstraining, mit dem interessierte Teilnehmer ihre Wahrnehmungsmöglichkeiten selbst prüfen und ggf. erweitern können.

Nein. Yaan Meditation ist weder einfach, noch stereotyp oder trivial. Es geht um eine ergebnisoffene Einstellung der Wahrnehmung und nicht um die Vermittlung eines Weltbildes.

Nein. Bei der Yaan Meditation gibt es lediglich sogenannte Dozenten bzw. Lehrer, die ihre Fähigkeiten und Erkenntnisse an andere vermitteln. Dazu bedarf es keiner Form von gesellschaftlicher Hierarchie, Führung oder Vordenkerschaft.

Prophezeiungen gehören in die Kategorie „unscharfe Projektionen in die Zukunft auf der Basis von Wahrscheinlichkeiten“. Die Zukunft ist jedoch nicht ohne weiteres in der Gegenwart wahrnehmbar, weshalb dieses Themengebiet nicht Bestandteil der Yaan Meditation ist.

Bei der Yaan Meditation geht es um die Vermittlung von Wissen und die vorurteilsfreie Erweiterung des Bewusstseins. Die Interpretation der dadurch erzielten Wahrnehmungen ist jedem selbst überlassen.

Nein. Jeder Mensch ist anders und verfügt über andere Kompetenzbereiche. Zugleich kann Yaan Meditation von jedem Menschen unabhängig von Herkunft, Alter und Geschlecht erlernt werden. Daraus eine Schlussfolgerung hinsichtlich einer möglichen Überlegenheit oder Auserwähltheit herzuleiten wäre unlogisch.

Sachliche Kritik und schlüssige Argumentationen sind bei der Yaan Meditation ausdrücklich erwünscht!

Nein. Dinge wie „wahre Freiheit“ oder ähnliches basieren stets auf dem persönlichen Wertesystem, sowie den Wünschen und der Auslegung eines jeden einzelnen. Die Yaan Meditation kann hierbei nicht helfen, wohl aber zum Zwecke der Selbstfindung eingesetzt werden.

Nein. Über gelegentliche Likes und Shares auf unseren Social Media Kanälen oder ein positives Word-to-Mouth freuen wir uns genauso wie über ein kritisches Feedback. Es wird jedoch weder dazu ermuntert, noch untersagt.

Nein, denn Wissenschaft und rationales Denken basieren auf sachlicher Argumentation und Gegendarstellung.

Nein. Yaan Meditation ist ein praxisorientiertes Wahrnehmungstraining, dessen Wirkung von jedem selbst geprüft werden muss. Eine externe Kontrolle würde dem entgegenstehen.

Nein. Teilnehmer und Praktiker der Yaan Meditation sind stets Individuen mit eigenen Zielen und Vorstellungen. Ein gemeinsames Gruppenziel oder ähnliches existiert nicht.

Nein. Die Yaan Meditation ist ein praxisorientiertes Wahrnehmungstraining für den Alltagsgebrauch. Dazu gehören weder Glauben, noch Gebete oder sonstige Rituale.

Yaan Live Kurse, Seminare & Workshops

Aktuell sind keine Live Kurse geplant. Wenn Sie über kommende Entwicklungen und Veröffentlichungen informiert werden möchten, empfehlen wir ein Abonnement unseres Newsletters.

Für alle interessierten und lernwilligen haben wir verschiedene Online-Angebote eingerichtet.

Yaan Meditation Berlin kurs seminar ausbildung training

Yaan Infoabend Online

Kostenlose Online-Infoveranstaltung zur Yaan Meditation. Themen: Herkunft, Ziele und Nutzen der Yaan Meditation und Beispiele für die praktische Anwendung.

Titel: Yaan Infoabend vom 04.11.2017
Dozent: Plai Tamin
Sprachen: Deutsch
Länge: 78 Minuten

Jetzt ansehen

Yaan meditation infoabend online

Yaan Meditation Online

Yaan Meditation kann man auch online lernen. Video Mitschnitte unserer Live Kurse können bequem als Online Video Stream erworben und problemlos auf allen gängigen Endgeräten angesehen werden.