Was ist ein Aufbaugegner?

Aufbaugegner ist ein Begriff aus dem Boxsport. Gemeint sind Gegner die zum Aufbauen von Kämpfern herhalten müssen.

Hintergrund

Ein Aufbaugegner, ist ein Gegner, der bereits mehrere Kämpfe verloren hat und eigentlich keine große Gefahr darstellt. Sie dienen lediglich dazu, dem Neuling im Profiboxen eine bessere Kampfbilanz zu verschaffen.

Der Einsatz von Aufbaugegnern ist umstritten, da er die Bilanz eines Kämpfers künstlich aufblähen kann. Viele Promoter sind jedoch der Meinung, dass dies notwendig ist, um neuen Kämpfern die Möglichkeit zu geben, sich zu präsentieren und Erfahrungen im Ring zu sammeln.

Mit dem Aufkommen der sozialen Medien und Streaming-Dienste ist der Druck auf die Promoter gestiegen, unterhaltsamere Kämpfe zu veranstalten. Infolgedessen ist der Einsatz von Aufbaugegnern in den letzten Jahren weniger üblich geworden.

Empfohlene Glossareinträge

Empfohlene Blogbeiträge

Waih wai kru khru ram muai muay warum wir ihn nicht mehr unterrichten FEATURED

Der RAM MUAI und warum wir ihn nicht mehr unterrichten

Schon seit 2018 wird der "Wai Khru Ram Muay" nicht mehr von uns gelehrt. Warum das so ist, erklären wir in diesem Bleogbeitrag.
Pahuyuth thai tv reportage ueber das muay muai thai studio in berlin 1981 kanal 10

TV-Bericht über das Muai-Thai Studio (1981)

,
Auf dieser Seite teilen wir einen TV-Bericht und Reportage des thailändischen Staatsfernsehens (Kanal 10) über das Muai-Thai Studio aus dem Jahr 1981.
Muay Thai und Olympia olympiade olympische spiele sportarten disziplinen

Muay Thai und Olympia?

Auf dieser Seite teilen wir einen Archivtext, der im Jahr 2000 n. Chr. (kurz vor den Olympischen Sommerspielen in Sydney) verfasst und auf unserer alten Website veröffentlicht wurde.