Was ist Faust (Waffe)?

Als Faust bezeichnet man eine zusammengeballte Hand. Faust ist eine von vier körpereigenen Waffen des Pahuyuth.

Hintergrund

Eine Faust entsteht, wenn man die vier Finger einer Hand fest einrollt und mit dem Daumen abschließt. Fäuste werden in allen Pahuyuth Disziplinen zum Schlagen verwendet.

Man unterschiedet Fausttechniken in

  • Faust Gerade (linear von a nach b)
  • Faust Kurve (kreisförmig von a nach b)
  • Faust Gemischt (Hybridform aus geradem und gemischtem Faustschlag)

Die Menge an möglichen Fausttechniken strebt im Pahuyuth prinzipiell gegen unendlich. Im Rahmen der Pahuyuth Ausbildung werden Fausttechniken als Basistechniken, Varianten, Kombinationen und Anwendungen unterrichtet und individuell verfeinert.

Empfohlene Blogbeiträge

Pahuyuth 30 Uebungen fuer anfaenger kampfkunst fitness zuhause trainieren online kostenlos FEATURED

30 Übungen Online

,
Die 30 Übungen sind unser Standard-Fitnesstraining für Anfänger und der erste Schritt des Probetrainings. Hier findest Du alles, was Du für den Start brauchst!
Pahuyuth Wan wai kru khru lehrer gedenktag 23 juni FEATURED

Wan Wai Kru – Der Lehrergedenktag

,
Jedes Jahr, am 23. Juni, begehen Pahuyuth Freikämpfer den sogenannten Lehrergedenktag (Wan Wai Kru). In diesem Beitrag erklären wir ...
Pahuyuth herkunft abstammung geschichte ursprung niemand hat uns ausgebildet FEATURED

NIEMAND hat uns ausgebildet

Das Vorhandensein möglichst langen Lehrlinie ist für viele asiatische Kampfkünste sehr wichtig. Im Pahuyuth sind wir stolz darauf, dass wir diese Dinge nicht brauchen.