Als Kriegskunst bezeichnet man im Verständnis des Pahuyuth das Wissen über Konflikt und Auseinandersetzung von mindestens zwei Kriegsparteien (Gruppen, Truppenverbände, etc.). Sie beinhaltet die Teilbereiche der Taktik, der Operativen Kunst und der Strategie.

Pahuyuth ist keine Kriegskunst, sondern eine Kampfkunst.