was ist magie

Als Magie bezeichnet man im Saiyasart ein Phänomen das durch einen Wissensvorsprung entsteht.

Man vergleicht dies mit einem Zaubertrick bei dem der Zauberkünstler die Hintergründe seines Tricks (das Ereignis) kennt, während das Publikum nur einen Teil davon wahrnimmt und den Prozess als Phänomen erlebt. In Bezug auf das Saiyasart-Wissen entsteht Magie vor allem durch die Beschäftigung mit den Themen von Sein und Nichtsein aus denen sich ein Wissensvorsprung gegenüber anderen ergeben kann.

Typische Themen der Saiyasart Magie