was ist gegenwart

Als Gegenwart bezeichnet man im Saiyasart das sprichwörtliche Hier und Jetzt. Gemeint ist ein variabler Zustand der zwischen Vergangenheit und Zukunft liegt. Die Gegenwart unterliegt einem kontinuierlichen Veränderungsprozess, der einen Zugang zur Wahrnehmung und Zuordnung von Ereignissen bietet.

Das Erleben der Gegenwart kann auf zwei Arten geschehen, entweder inmitten des Geschehens mit allen Emotionen und Ereignissen die zu dem momentanen Erlebnis gehören (siehe Betroffen sein) oder nur aus einer beobachtenden Position heraus, die zumindest emotional unbeteiligt ist (siehe Betrachten).

Pahuyuth Schülern wird empfohlen sich auf die Gegenwart zu fokussieren. Vergangenes kann nicht wiederholt oder verändert werden, während zukünftiges noch nicht eingetreten ist. Ein Abgleich von Daten im Sinne des Modells der Autodynamik erfolgt stets in der Gegenwart. Das Festhalten an der Vergangenheit würde folglich die Handlungsfähigkeit in der Gegenwart behindern, während ein fantasieren über eine mögliche, noch unbekannte Zukunft die Wahrnehmung der Gegenwart behindert.