was ist muay tae

Als Muay Tae (Muay-Fuß) bezeichnet man einen Muay Thai Kämpfer, der sich auf den Einsatz von Fußtechniken spezialisiert hat. Einen MUAI-Kämpfer der sich auf Fußtechniken spezialisiert hat bezeichnet man hingegen als Fußspezialist (Muai Tae).

Bedeutung

Was von ausländischen Sportlern (siehe Muay Farang) immer wieder falsch verstanden wird, ist, dass es sich bei dem Begriff Muay Tae nicht um einen bestimmten Kampfstil handelt, sondern um ein Attribut das einem Kämpfer zugesprochen wird.

In früherer Zeit dienten solche Begriffe vor allem der Bewerbung von Kampfpaarungen beim wettenden Publikum. Zu jener Zeit stand bei den Wettern weniger die Frage nach Sieg oder Niederlage im Fokus, sondern ob und wie sich zum Beispiel ein Fußspezialist gegen einen Faustspezialist durchsetzen würde. Gewettet wurde entsprechend für oder gegen den Erfolg von bestimmten Techniken. Im Erfolgsfall wurden die Kämpfer von den Wettern mit Prämien entlohnt.