Was ist eine Eskaladiertechnik?

Als Eskaladiertechnik bezeichnet man im Pahuyuth Techniken die eine vertikale Bewegung bzw. das Überwinden von Hindernissen ermöglichen sollen.

Hintergrund

Der Begriff „Eskaladieren“ stammt aus der französischen Sprache und bedeutet so viel wie „ersteigen“, „erklimmen“ oder „überklettern“. Im militärischen Sprachgebrauch bezieht sich dies unter anderem auf ein „mit Sturmleitern erstürmen“ (z.B. eine Festung).

Im Pahuyuth bezeichnet man vertikale Bewegungstechniken, die das Überwinden von Hindernissen ermöglichen sollen, als Eskaladiertechniken. Dies kann sich zum Beispiel auf das Ersteigen einer Stufe, aber auch auf das Erklimmen und Überwinden eines Hindernisses mit einer oder mehreren Personen beziehen.

Pahuyuth eskaladiertechnik climbing technique

In früheren Zeiten wurden Eskaladiertechniken von Freikämpfern genutzt um feindliche Stellungen zu infiltrieren, indem sie über Umzäunungen und Mauern kletterten. Die Fähigkeit an anderen Personen hochzuklettern führte zur Entwicklung von sogenannten Aktionstechniken.

Ähnliche Blogbeiträge

Pahuyuth muai thai studio berlin zeitdokument koeniglich thailaendische botschaft abteilung fuer erziehungsfragen 1980 featured

Zum Glossarium

➔ Glossar

Begriff suchen