Was ist ein Suea Saming?

Ein Suea Saming (เสือสมิง) ist ein Tigergeist aus der thailändischen Folklore sowie die Bezeichnung für ein spezifisches Amulett.

Hintergrund

Ein Suea Saming, ein männliches oder weibliches Wesen, das sich durch die Macht der schwarzen Magie in einen Tiger verwandelt hat. Suea Saming sind somit das südostasiatische Äquivalent zum Skinwalker der Navajo oder der Werkatze bzw. dem Werwolf aus dem europäischen Raum.

Sua Saming sagt man nach, dass sie bei ihrer Jagd auf Menschen nicht nur die Form eines Tigers, sondern auch die von Menschen annehmen können. So soll es ihnen möglich sein, die Ehefrau ihres Opfers oder auch einen Mönch imitieren zu können.

Ähnliche Blogbeiträge

Zum Glossarium

➔ Glossar

Begriff suchen