Was ist ein Suea Saming?

Ein Suea Saming (เสือสมิง) ist ein Tigergeist aus der thailändischen Folklore sowie die Bezeichnung für ein spezifisches Amulett.

Hintergrund

Ein Suea Saming, ein männliches oder weibliches Wesen, das sich durch die Macht der schwarzen Magie in einen Tiger verwandelt hat. Suea Saming sind somit das südostasiatische Äquivalent zum Skinwalker der Navajo oder der Werkatze bzw. dem Werwolf aus dem europäischen Raum.

Sua Saming sagt man nach, dass sie bei ihrer Jagd auf Menschen nicht nur die Form eines Tigers, sondern auch die von Menschen annehmen können. So soll es ihnen möglich sein, die Ehefrau ihres Opfers oder auch einen Mönch imitieren zu können.

Empfohlene Blogbeiträge

Guide Geister geisterwesen der thailaendischen Folklore featuredBy Xavier Romero-Frias - Own work based on ผี (Thai ghosts), CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=20645495

Guide: Geisterwesen der thailändischen Folklore

Der Glaube an Geister und Geistwesen ist in der thailändischen Kultur weit verbreitet. In diesem Blogbeitrag stellen wir einige der bekanntesten Geister vor.
Pahuyuth Wan wai kru khru lehrer gedenktag 23 juni FEATURED

Wan Wai Kru – Der Lehrergedenktag

,
Jedes Jahr, am 23. Juni, begehen Pahuyuth Freikämpfer den sogenannten Lehrergedenktag (Wan Wai Kru). In diesem Beitrag erklären wir ...