was ist eine vorstufenstechnik

Als Vorstufentechnik (Tah Pratom) bezeichnet man Techniken, mit denen Reaktionsmuster für die Nutzung des eigenen Körpers bzw. für die in der jeweiligen Disziplin primären Kampfelemente geprägt werden.

Zu den Vorstufentechniken zählen disziplinübergreifend die Grundstellungen, die Kampfpositionen, die operativen Radien und die Bewegung im Raum. In der Disziplin MUAI werden zusätzlich spezifische Abwehrtechniken vermittelt. Das LING LOM legt einen zusätzlichen Schwerpunkt auf das Sicherheitswissen.

Bei den Waffendisziplinen (MIED, MAIH ZOOG, DAB, GRABONG, SABEI) bestehen die Vorstufentechniken insbesondere aus Handhabungstechniken für körperfremde Waffen.

Die Vorstufentechniken aller sieben Pahuyuth Diziplinen befinden sich im Pahuyuth Kompendium.

Pahuyuth kompendium mock up 1