was ist eine schwertschneide

Als Schwertschneide oder Schneide bezeichnet man den scharf geschliffenen Bereich einer Hieb- und Stichwaffe. Bei Thai-Schwertern (DAB) misst die Klinge etwa zwei Drittel der Gesamtlänge des Schwertes. Sie besteht aus dem Schwertgesicht (Schwäche) und einem häufig etwas verdicktem und weniger scharfen Schwertfang (Stärke). Die von der Schneide abgewandte Seite der Klinge bezeichnet man als Schwertrücken.

Bedingt durch die geringe Reinheit und Qualität des südostasiatischen Stahls neigt dieser Schwerttypus seit je her zu einem verhältnismäßig starken Verschleiß. Ein aggressives Aneinanderschlagen der Klingen wird daher vermieden. Stattdessen wird die Schlagkraft des gegnerischen Angriffs vorzugsweise zur Repositionierung der eigenen Klinge und zur Schlagkraftgewinnung für Konterangriffe genutzt.

Schwertkunde

Pahuyuth kampfkunst dab thai thailändischer schwertkampf berlin schwert schwertkunde knauf griff pommel gehilz stichblatt parierscheibe klinge ort spitze scheide schneide stärke schwäche

BalancepunktDrehpunkt | GehilzKnaufOrtParierscheibePivotpunktPommelSchwächeSchwertfangSchwertgesichtSchwertgriffSchwerthülleSchwertrückenSchwertscheide | Schwertschneide | SchwertspitzeStärkeStichblatt

Videos