Was ist ein Schwangerengeist?

Als Schwangerengeist (Pieh Taytangglomm) bezeichnet man im Saiyasart eine eine duale Magische Gestalt bzw. eine Geistererscheinung.

Hintergrund

Schwangerengeister sind die Geister von schwangeren Frauen oder Tieren, die während der Schwangerschaft oder bei der Entbindung zusammen mit dem Kind verstarben. Ihr besonders tragischer Tod lässt sie kurz vor dem Tod in Erscheinung treten oder auf sich aufmerksam machen.

Im Umgang mit Schwangerengeistern ist besondere Vorsicht geboten, weil es sich hierbei um zwei Schwingungen handelt, die in Wechselwirkung zueinander stehen.

Empfohlene Blogbeiträge

Saiyasart der rikschamann 2022

Der Rikschamann

Eine Saiyasart-Kurzgeschichte über Hoffnungen, Wünsche und den eigentlichen Sinn des Daseins.
2013 Saiyasart einfuehrung in das wahrheitswissen FEATURED

Saiyasart – Einfuehrung in das Wahrheitswissen (2013)

Auf dieser Seite teilen wir eine Aufzeichnung der Informationsveranstaltung zum Saiyasart, die 2013 in Berlin stattfand.