Was ist ein Poltergeist?

Ein Poltergeist ist eine ortsgebundene Magische Gestalt. Siehe Hausgeist.

Hintergrund

Ein Poltergeist ist eine Art Geist, dem man nachsagt, dass er für physische Störungen verantwortlich ist, z. B. das Klopfen an Wände oder Türen, das Bewegen oder Zerstören von Gegenständen oder das Erzeugen von Geräuschen verantwortlich sei. Poltergeister werden oft mit Spuk in Verbindung gebracht, können aber auch in Fällen von Besessenheit auftreten.

Das Wort „Poltergeist“ kommt von den deutschen Wörtern „poltern“ (klopfen) und „Geist“ (Gespenst). Die ersten aufgezeichneten Fälle von Poltergeistaktivitäten stammen aus dem Mittelalter, obwohl das Phänomen möglicherweise viel älter ist. In vielen Kulturen werden Poltergeister als bösartige Geister angesehen, die gerne Unheil stiften. Manche glauben, handelt es sich um bösartige Wesen, die die Absicht haben, Menschen zu schaden

Empfohlene Blogbeiträge

2013 Saiyasart einfuehrung in das wahrheitswissen FEATURED

Saiyasart – Einfuehrung in das Wahrheitswissen (2013)

Auf dieser Seite teilen wir eine Aufzeichnung der Informationsveranstaltung zum Saiyasart, die 2013 in der Kampfkunstschule Neukölln in Berlin stattfand.
Saiyasart der rikschamann 2022

Der Rikschamann

Eine Saiyasart-Kurzgeschichte über Hoffnungen, Wünsche und den eigentlichen Sinn des Daseins.