Was ist ein Pivotpunkt?

Als Pivotpunkt oder Drehpunkt bezeichnet man jenen Teil des Schwertgriffs um den das Schwert rotiert.

Hintergrund

Bei Thai-Schwertern (DAB) liegt der Pivotpunkt verhältnismäßig nahe am Balancepunkt in der Mitte des Schwertes (also knapp ein Drittel vom Griffende entfernt). Dies sorgt für eine hohe Drehgeschwindigkeit und ermöglicht komplexe Bewegungsmuster. Ebenso erleichtert es die Nutzung des Griffendes (Pommel) mit dem stumpfe Schläge ausgeführt werden können.

Das Thai Schwert wird knapp hinter dem Pivotpunkt gehalten. Daumen, Zeigefingeransatz und Zeigefinger fungieren dabei als Drehachse, während das Öffnen und Schließen der Hand den Drehschwung erzeugt. Schwerthiebe können somit nicht nur aus dem Arm bzw. der Körperdrehung, sondern auch aus der Hand bzw. dem Handgelenk erzeugt werden.

Schwertkunde dab daab thai schwert schwertkampf knauf griff pommel gehilz stichblatt parierscheibe klinge ort spitze scheide schneide staerke schwaeche

Empfohlene Glossareinträge

Empfohlene Blogbeiträge

Pahuyuth loi loy krathong vorfuehrungen demonstrations niederlande netherlands 1980s FEATURED

Loi Krathong Vorführungen (Achtziger Jahre)

, , , ,
Auf dieser Seite teilen wir einige Vorführungen, die im Rahmen eines Loi Krathong Festivals während der 1980er Jahre in den Niederlanden gezeigt wurden.
Koenig naresuan fluch geschichte thai schwert kampf ritual FEATURED

Der Fluch des König Naresuan

In diesem Blogbeitrag berichten wir von einem geheimen Schwertkämpfer-Ritual und einem uralten Fluch. Dem Fluch des König Naresuan.
Pahuyuth kampfkunst kampfsport lehrvideo video 1984 techniken fuer anfaenger online muai muay thai boran berlin 1984 FEATURED

Lehrvideo von 1984 (Techniken für Anfänger)

, , , , , , ,
In diesem bislang unveröffentlichten Lehrfilm von 1984 zeigt ein Lehrer die ersten 15 von insgesamt 45 Grundtechniken des Pahuyuth.