Was ist ein Phi Tai Ha?

Phi Tai Ha (ผีตายห่า) sind Geistwesen aus der thailändischen Folklore, dem man nachsagt, dass sie durch tödliche Unfälle und Unglücke entstehen.

Hintergrund

Phi Tai Ha sind Geister von Personen, die bei einem Unfall ums Leben gekommen sind, ähnlich einem Phi Thayong (ผีตายโหง, siehe Unfallgeist). In der thailändischen Kultur glaubt man, dass diese ortsgebundenen Geister verzweifelt und wütend sind und den Lebenden Schaden zufügen werden.

Empfohlene Blogbeiträge

2013 Saiyasart einfuehrung in das wahrheitswissen FEATURED

Saiyasart – Einfuehrung in das Wahrheitswissen (2013)

Auf dieser Seite teilen wir eine Aufzeichnung der Informationsveranstaltung zum Saiyasart, die 2013 in der Kampfkunstschule Neukölln in Berlin stattfand.
Guide Geister geisterwesen der thailaendischen Folklore featuredBy Xavier Romero-Frias - Own work based on ผี (Thai ghosts), CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=20645495

Guide: Geisterwesen der thailändischen Folklore

Der Glaube an Geister und Geistwesen ist in der thailändischen Kultur weit verbreitet. In diesem Blogbeitrag stellen wir einige der bekanntesten Geister vor.
Saiyasart der rikschamann 2022

Der Rikschamann

Eine Saiyasart-Kurzgeschichte über Hoffnungen, Wünsche und den eigentlichen Sinn des Daseins.