Was ist Muay Tuh?

Muay Tuh ist die Bezeichnung für Muay Thai, das auf vollständige Kampfrunden und Unterhaltung konzipiert wurde, um Zuschauerquoten zu erfüllen sowie Sendezeiten und Werbepausen einzuhalten.

Hintergrund

Weil Fernsehsender von Werbeeinnahmen leben, sind die redaktionell Verantwortlichen eines solchen Senders üblicherweise darauf bedacht, dass Muay Thai Kämpfe lang genug sind, um Werbeblöcke zu schalten und dass die Runden- bzw. Pausenzeiten genau eingehalten werden.

Auch sollte ein im Fernsehen ausgestrahlter Kampf einer gewissen Dramaturgie folgen, um die Zuschauer am Umschalten zu hintern. Die Wünsche des geldgebenden Senders beeinflussten wiederum das Training der Muay Thai-Kämpfer, so dass es zu letztlich einer Veränderung des Muay Thai kam.

Nicht alle Techniken waren für das Fernsehen geeignet oder bei den Geldgebern „gerne gesehen“, weshalb viele ältere Kämpfer ihr technisches Portfolio reduzieren mussten bzw. ihr Wissen gar nicht erst an jüngere Kämpfergenerationen weitergegeben haben. Das heutige Muay Thai ist unter anderem ein Resultat dieser Entwicklungen.

In Abgrenzung zum ursprünglichen Muay Thai, entstand der Begriff „Muay Tuh“.

Empfohlener Beitrag:

Muai muay thai boran 802 faust fuss ellenbogen knie konter techniken BANNER

Empfohlene Blogbeiträge

Muay Thai und Olympia olympiade olympische spiele sportarten disziplinen

Muay Thai und Olympia?

Auf dieser Seite teilen wir einen Archivtext, der im Jahr 2000 n. Chr. (kurz vor den Olympischen Sommerspielen in Sydney) verfasst und auf unserer alten Website veröffentlicht wurde.
muai muay thai thaiboxing thai no sports vergleich featured 2022

No sports – Die Unterschiede zwischen MUAI und Muay Thai

Häufig werden wir gefragt, wo die Unterschiede zwischen MUAI und dem thailändischen Nationalsport Muay Thai (Thaiboxen bzw. Muay Veti) liegen.
Pahuyuth kampfkunst kampfsport lehrvideo video 1984 techniken fuer anfaenger online muai muay thai boran berlin 1984 FEATURED

Lehrvideo von 1984 (Techniken für Anfänger)

, , , , , , ,
In diesem bislang unveröffentlichten Lehrfilm von 1984 zeigt ein Lehrer die ersten 15 von insgesamt 45 Grundtechniken des Pahuyuth.