Was ist ein Magisches Wort (Akohm)?

Als Magisches Wort (Akohm) bezeichnet man im Saiyasart einen magischen einen Wortlaut (siehe Magischer Spruch) mit dem übernatürliche Phänomene herbeigeführt werden sollen.

Hintergrund

Magische Worte sollen verschiedenartige magische Energien, bzw. magische Kräfte absorbieren oder freisetzen können. Nach thailändischer Definition werden diese Phänomene Sai oder Saiyasart genannt. In Europa bezeichnet man sie als Magie.

Magische Worte die in Form von Gebetstexten oder Sprüchen, die durch mehrmalige Wiederholung, bzw. das Aussprechen mit hoher Konzentration oder durch Anbetung eine bestimmte magische Energie freisetzen bezeichnet man als Magischer Spruch (Katahh).

Empfohlene Blogbeiträge

Pahuyuth Wan wai kru khru lehrer gedenktag 23 juni FEATURED

Wan Wai Kru – Der Lehrergedenktag

,
Jedes Jahr, am 23. Juni, begehen Pahuyuth Freikämpfer den sogenannten Lehrergedenktag (Wan Wai Kru). In diesem Beitrag erklären wir ...
Guide Geister geisterwesen der thailaendischen Folklore featuredBy Xavier Romero-Frias - Own work based on ผี (Thai ghosts), CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=20645495

Guide: Geisterwesen der thailändischen Folklore

Der Glaube an Geister und Geistwesen ist in der thailändischen Kultur weit verbreitet. In diesem Blogbeitrag stellen wir einige der bekanntesten Geister vor.