was ist liebe

Als Liebe bezeichnet man im Saiyasart eine Bindung, die durch gemeinsame Erlebnisse entstanden ist und stetig wächst.

Liebe kann mehrere Personen betreffen wie zum Beispiel eine Familie oder gute Freunde. Ebenso kann sich diese Liebe auf Tiere oder Haustiere beziehen. Prägnant sind hier die gemeinsamen Erlebnisse, die die involvierten Lebewesen hatten und haben werden. Die Bindung zueinander entsteht durch das einander kennenlernen im Rahmen gemeinsamer Erlebnisse.

Daraus muss nicht unbedingt eine Beziehung zwischen Mann und Frau erwachsen. Es kann eine Freundschaft werden, eine gute Freundschaft die die gleichen Anforderungen stellt wie eine gute Beziehung. Auch hier kann es zwischen Mann und Frau zu einer zeitweiligen intimen Beziehung kommen, dies ist aber nicht zwingend erforderlich.

Körperliche Kontakte spielen aber wohl eine Rolle, diese erschöpft sich aber dann in den entsprechend der Situation angepassten Berührungen. Das kann eine Umarmung zur Begrüßung sein, kuscheln der Kinder mit den Eltern, Streicheln von Katze und Hund oder Kopf an Kopf mit dem Pferd. Diese Berührung dient dem Energieaustausch untereinander und verstärkt das gegenseitige Kennenlernen oder die Bindung zueinander.

Zu den gemeinsamen Erlebnissen gehören nicht nur die Äußerlichkeiten, wie Urlaub, Freizeit, Kino, Konzert etc. , die gemeinsamen Erlebnisse sind hier ebenso die geistigen und psychischen Reaktionen in den zusammen erlebten Situationen. Ebenfalls gehört das Entdecken von Gemeinsamkeiten und Unterschieden dazu und der Umgang damit.

Sogenannte Reibungspunkte sind ebenfalls mit im Spiel, sie sind zum einen die Würze an der Beziehung zum anderen geben auch diese Auskunft über die jeweilige Person und wie zum Beispiel mit Streit oder unterschiedlichen Ansichten umgegangen wird. Um so mehr Gemeinsamkeiten sich finden lassen um so enger kann die Bindung werden.

Liebe ist jedem Menschen eigen, nur blickt jeder aus einem anderen Winkel auf die Liebe und beschreitet so auch einen anderen Weg der zur Liebe führt. Hier lassen sich alle Formen und Arten von Liebe einordnen oder wiederfinden.

Zum Beispiel:

Ein Mensch der Beziehungen mit vielen Partnern führt kann am Ende zu dem selben Schluss/Ergebnis kommen, wie ein Mensch der sein Leben lang nur einen Partner hatte, auch die Erlebnisse können sehr ähnlich sein.