Wer ist Kru Maeh Boua?

Kru Maeh Boua ist eine von fünf Gelehrten, die auch als Ursprungslehrer (Porama Jahn) des Pahuyuth bezeichnet werden.

Hintergrund

Boua (Wasserrose), die in manchen Erzählungen auch Maeh Boua (Mutter Wasserrose) genannt wird, war die Stieftochter von Kru Kun Plai. Obwohl sie das Kampfwissen und Magiewissen von ihrem Stiefvater gelernt hatte, beschäftigte sie sich vorrangig mit der Heilkunde, insbesondere der Kräuterkunde und der Wassertherapie, da ihre leiblichen Eltern an Malaria (Keih Pah) verstorben sind.

An ihrem Geburtsort Lampun befindet sich der zentrale Anbetungsplatz San Jauw Maeh Boua. In der Neuzeit wurde auch in Bangkok ein Anbetungsplatz errichtet, wo sie als göttliche Mutter der Erde (Jauw Maeh Torranie) verehrt wird.

Empfohlene Blogbeiträge

Pahuyuth graduierungen guertel guertelfarben gurtstufen pruefungen FEATURED

Gürtel und Gurtstufen im Pahuyuth

Pahuyuth verfügt über ein einzigartiges, traditionelles Gurtsystem. Hier findest Du Fakten und Hintergründe über dieses Thema.
Pahuyuth Stunts 2004 remastered in memoriam Website

Pahuyuth Stunts Tribute (2004, remastered, in memoriam)

Dieser remasterte Stuntclip aus dem Jahr 2004 ist eine Würdigung zweier Freikämpfer, die mittlerweile nicht mehr unter uns weilen.
Pahuyuth Kaempfereid kaempfer eid ritual tradition philosophie verzeihen FEATURED

Der Kämpfereid

Der Kämpfereid ist ein nichtreligiöses Ritual am Ende des Anfängertrainings abgehalten wird und einen tiefen Einblick in die ethischen und philosophischen ...