Was ist Ich?

Als „ich“ bezeichnet man im Saiyasart einen vorübergehenden Fokus mit dem man sich selbst definiert.

Hintergrund

Die Definition des Ichs kann sich sowohl auf die Ebene des Daseins (z.B. „ich bin mein Körper“) als auch auf die Ebene des Nichtdaseins (z.B. „Ich bin meine Psyche“) beziehen. Ein assoziiertes ich bezeichnet man als „mein“.

Ähnliche Blogbeiträge

Saiyasart der zwielichtige zustand
Guide Geister geisterwesen der thailaendischen Folklore featuredBy Xavier Romero-Frias - Own work based on ผี (Thai ghosts), CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=20645495

Zum Glossarium

➔ Glossar

Begriff suchen