Was bedeutet „Gewicht machen“?

Der Begriff „Gewicht machen“ stammt aus dem Boxsport und beschreibt den Prozess, den Kämpfer durchlaufen müssen, um ein bestimmtes Gewicht erreichen und an einem Kampf teilnehmen zu dürfen.

Hintergrund

Wenn zum Beispiel ein Boxer davon spricht, Gewicht zu machen, bedeutet das, dass er oder sie ein bestimmtes Gewicht erreichen muss, um kämpfen zu können.

Dieses Gewicht ist in der Regel niedriger als ihr natürliches Gewicht, und sie müssen oft ihre Ernährung und ihr Trainingsprogramm einschränken, um ihr Gewicht zu erreichen.

Normalerweise werden die Kämpfer am Tag vor dem Kampf gewogen, und wenn sie ihr Gewicht nicht erreichen, können sie mit einer Geldstrafe belegt oder sogar vom Kampf ausgeschlossen werden.

Empfohlene Blogbeiträge

muai muay thai thaiboxing thai no sports vergleich featured 2022

No sports – Die Unterschiede zwischen MUAI und Muay Thai

Häufig werden wir gefragt, wo die Unterschiede zwischen MUAI und dem thailändischen Nationalsport Muay Thai (Thaiboxen bzw. Muay Veti) liegen.
Muai muay thai boran 802 faust fuss ellenbogen knie konter techniken FEATURED

802 Konter Techniken für Muay Thai, Muay Boran und mehr

Egal ob Muai, Muay Thai, Muay Boran, MMA oder Selbstverteidigung. Gute Techniken kann man nie genug haben! Hier findest du 802 kostenlose ...
Pahuyuth kampfkunst kampfsport lehrvideo video 1984 techniken fuer anfaenger online muai muay thai boran berlin 1984 FEATURED

Lehrvideo von 1984 (Techniken für Anfänger)

, , , , , , ,
In diesem bislang unveröffentlichten Lehrfilm von 1984 zeigt ein Lehrer die ersten 15 von insgesamt 45 Grundtechniken des Pahuyuth.