Was ist ein Gelbgrüngurt?

Als Gelbgrüngurt bezeichnet man eine Graduierung im Pahuyuth. Gelbgrüngurte werden von Schülern der Anfängerstufe (Grüngurt) getragen, die das vierzehnte Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Hintergrund

Der Gelbgrüngurt ist eine Sondergraduierung für aufgenommene Schüler, die das vierzehnte Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Gelbgrüngurte haben alle Rechte und Pflichten eines Grüngurtes. Lediglich ein kurzer gelber Streifen am Ende ihres Grüngurtes weist auf ihren besonderen Status hin. Bei Vollendung des vierzehnten Lebensjahres entfällt dieser, ohne dass eine zusätzliche Prüfung abgelegt werden muss.

Empfohlene Blogbeiträge

Pahuyuth muai thai studio berlin zeitdokument koeniglich thailaendische botschaft abteilung fuer erziehungsfragen 1980 featured 2022

Zeitdokument – Schreiben der Königlich Thailändischen Botschaft vom 18.08.1980

Auf dieser Seite teilen wir ein Dokument aus den Achtziger Jahren, in dem die Abteilung für Erziehungsfragen der Königlich Thailändischen Botschaft
Pahuyuth loi loy krathong vorfuehrungen demonstrations niederlande netherlands 1980s FEATURED

Loi Krathong Vorführungen (Achtziger Jahre)

, , , ,
Auf dieser Seite teilen wir einige Vorführungen, die im Rahmen eines Loi Krathong Festivals während der 1980er Jahre in den Niederlanden gezeigt wurden.
Pahuyuth Kaempfereid kaempfer eid ritual tradition philosophie verzeihen FEATURED

Der Kämpfereid

Der Kämpfereid ist ein nichtreligiöses Ritual am Ende des Anfängertrainings abgehalten wird und einen tiefen Einblick in die ethischen und philosophischen ...