Was ist ein Bürgerlicher Boxkampf (Muai Radd)?

Als Bürgerlicher Boxkampf (Muai Radd) bezeichnete man Muai Kämpfe die zu Zeiten der Herrschaft von König Rama II. (1809 bis 1824 n. Chr.) jenseits des Einzugsgebietes der damaligen Hauptstadt abgehalten wurden.

Hintergrund

Anders als bei den eher showkampforientierten, staatlichen Boxkämpfen (Muai Loung), war beim bürgerlichen Boxkampf so ziemlich alles erlaubt.

Empfohlene Blogbeiträge

Pahuyuth kampfkunst kampfsport lehrvideo video 1984 techniken fuer anfaenger online muai muay thai boran berlin 1984 FEATURED

Lehrvideo von 1984 (Techniken für Anfänger)

, , , , , , ,
In diesem bislang unveröffentlichten Lehrfilm von 1984 zeigt ein Lehrer die ersten 15 von insgesamt 45 Grundtechniken des Pahuyuth.
Biaamouu Muay Thai Boran Short Film 2004 remastered

Biaamouu! – Muay Thai Boran Kurzfilm (2004)

,
Auf dieser Seite teilen wir einen Martial-Arts-Kurzfilm aus dem Jahr 2004 - zu Ehren und in Gedenken an einen Freund und Freikämpfer.
Pahuyuth thai tv reportage ueber das muay muai thai studio in berlin 1981 kanal 10

TV-Bericht über das Muai-Thai Studio (1981)

,
Auf dieser Seite teilen wir einen TV-Bericht und Reportage des thailändischen Staatsfernsehens (Kanal 10) über das Muai-Thai Studio aus dem Jahr 1981.