was ist die anwendungsstufe

Als Anwendungsstufe, Schwarzgurtstufe bezeichnet man die dritte von insgesamt drei Schülergraduierungen (siehe Lernstufe) des Pahuyuth. Angehörige der Anwendungsstufe tragen einen Schwarzgurt.

Pahuyuth gurtstufen qualifikation lernweg

Lehrinhalte der Anwendungsstufe

Die Anwendungsstufe (Schwarzgurt) ist die letzte der drei Pahuyuth Schülerstufen. Sie wird unter anderem auch als Stufe der Selbstbeherrschung oder als Autodynamikstufe bezeichnet (siehe Modell der Autodynamik). Ihre Lehrinhalte befassen sich im Wesentlichen mit der Entwicklung der körpereigenen Autodynamikfunktionen und der Auseinandersetzung mit dem eigenen Kämpferdasein.

Die technische Qualifikation und die Trägerwürdigkeit in der Schwarzgurt-Stufe entstehen in der Regel durch selbstkritische Praxis und experimentelle Lehrtätigkeiten. Hier bildet sich der eigene Kampfstil bis zur Vollendung aus, indem Techniken spezialisiert, Taktiken vervollkomnet und kampfgestalterische Fähigkeiten erschlossen werden.

Weitere Informationen zu den Lehrinhalten der Anwendungsstufe befinden sich im Pahuyuth Kompendium:

Pahuyuth kompendium mock up 1