was ist die aneignungsstufe

Als Aneignungsstufe, Mittelstufe oder Weißgurtstufe bezeichnet man die zweite von insgesamt drei Schülergraduierungen (siehe Lernstufe) des Pahuyuth. Angehörige der Aneignungsstufe tragen einen Weißgurt.

Pahuyuth gurtstufen qualifikation lernweg

Lehrinhalte der Anfängerstufe

Die Lehrinhalte der Aneignungsstufe (Weißgurt) beziehen sich in der Hauptsache darauf, die Techniken der Basisstufe (Grüngurt) in die eigene Kampfmethodik zu integrieren und weiter zu entwickeln.

Dieser Entwicklungsprozess unterteilt sich in fünf parallel ablaufende Lerninhalte. Sie gelten als Leitkriterien für die Qualifikationsprüfung zum Schwarzgurt.

  1. Selbstkorrektur
  2. Selbstentwicklung
  3. Selbsteinschätzung
  4. Wissensvermittlung
  5. Selbstdisziplin

Die Trägerwürdigkeit zum Schwarzgurt ergibt sich durch die Bildung von Selbst- bzw. Eigenverantwortung.

Weitere Informationen zu den Lehrinhalten der Aneignungsstufe befinden sich im Pahuyuth Kompendium:

Pahuyuth kompendium mock up 1